wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Marinemalerei

als Zweig der Landschaftsmalerei die malerische Darstellung des Meers und der Küstenlandschaft; als selbständige Gattung in der niederländischen Landschaftsmalerei des 17. Jahrhunderts entwickelt und seither in der abendländischen Malerei von bedeutenden Meistern (C. D. Friedrich, W. Turner, G. Courbet, C. Monet, E. Nolde, L. Feininger) vertreten.
Total votes: 0