wissen.de
Total votes: 66
LEXIKON

Maulwürfe

Talpidae
Maulwurf
Maulwurf
Maulwurf
Maulwurf
Maulwurf
Maulwurf
Zum Wühlen im Boden besitzt der Maulwurf mächtige, zu Grabschaufeln geformte Vorderfüße.
Familie der Insektenfresser; typische Vertreter mit walzenförmigem Körper, kurzem, dichtem Pelz, rudimentären Augen und schaufelförmigen Grabbeinen. Sie sind nützlich durch Vertilgen von Insektenlarven, doch können ihre ausgedehnten Gangsysteme Deiche, Bahndämme u. Ä. gefährden. Am bekanntesten ist der auch in Asien lebende Europäische Maulwurf, Mull, Talpa europaea, der 14 cm Körperlänge erreicht. Die Bisamspitzmäuse (Wassermaulwürfe, Myogalinae) leiten zu den Spitzmäusen über. Zu den Maulwürfen gehört auch der Desman.
Total votes: 66