Lexikon

Netzfrequenz

die Frequenz des im öffentlichen Stromnetz verwendeten Wechselstroms, in der Bundesrepublik Deutschland ausschließlich 50 Hz, im Ausland vielfach 60 Hz. Im Bahnbetrieb auch 162/3 Hz (= ein Drittel von 50 Hz), da sich dadurch besonders günstige Voraussetzungen für die Antriebsmotoren ergeben.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache