Lexikon

OLED

Abkürzung für englisch organic light emitting diode, organische Leuchtdiode, eine optoelektronische Lumineszenzdiode, bei der ultradünne Schichten aus niedermolekularen oder makromolekularen (PLED, Abkürzung für englisch polymer light emitting diode) organischen Molekülen beim Anlegen einer elektrischen Spannung Licht aussenden. Einsatzgebiete für die großflächig herstellbaren und z. T. flexiblen OLEDs sind u. a. Flachbildschirme und die Beleuchtungstechnik.
Fischer_NEU_02.jpg
Wissenschaft

Das Harte unterliegt

In seiner „Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Weg des Laotse in die Emigration“ lässt Bertolt Brecht den Weisen auf einen Zollbeamten treffen, der fragt, worüber sich der Gelehrte Gedanken gemacht und was er dabei herausgefunden hat. Der Knabe, der Laotse begleitet, antwortet mit dem berühmten Satz, „Dass das...

Staub, Sterne
Wissenschaft

Die Sternenstaub-Fabrik

Ein todgeweihter Riesenstern trumpft in seiner letzten Lebensphase noch einmal auf: Zusammen mit seinem Partner speit er enorme Staubmengen ins All.

Der Beitrag Die Sternenstaub-Fabrik erschien zuerst auf ...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon