Lexikon

Rechtsgang

im alten deutschen Recht die Wiederherstellung des Rechts nach einer Unrechtstat, zunächst durch Selbsthilfe (Blutrache, Fehde), später durch das gerichtliche Verfahren.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren