Lexikon

Ruderfüßer

Pelecaniformes
Ordnung ausgesprochener Wasservögel, bei denen alle 4 Zehen durch Schwimmhäute verbunden sind; rund 60 Arten. Die Jungen werden als Nesthocker mit hoch gewürgter Nahrung gefüttert. Zu den Ruderfüßern gehören die Familien: Tropikvögel, Fregattvögel, Kormorane, Schlangenhalsvögel, Tölpel und Pelikane.
The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.
Basstölpel: Jungvögel
Basstölpel: Jungvögel
Nach 10 bis 11 Wochen bleibt der junge Basstölpel sich selbst überlassen und lernt schwimmen und, sobald er flugfähig geworden ist, sich durch Stoßtauchen Nahrung zu erwerben.
Wissenschaft

Mehr als Bikinimedizin

Die geschlechtsspezifische Medizin erforscht den Einfluss von Hormonen und Geschlechtschromosomen, aber auch von Geschlechterrollen und Stereotypen auf Gesundheit und Krankheit. von RUTH EISENREICH (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Einen Herzinfarkt erkennt man an Schmerzen in der Brust, die in den rechten...

Stadtlärm
Wissenschaft

Wie die Städte leiser werden

Die Lärmbelastung in Städten kostet ihre Bewohner Lebenszeit. Doch weltweit tüfteln Forscher an unterschiedlichen Lösungen gegen den Krach. von MARTIN ANGLER Die Rue D’Avron ist eine von vielen Nebenstraßen in der Pariser Innenstadt, nur einen Steinwurf vom berühmten Père-Lachaise-Friedhof entfernt, auf dem Édith Piaf und Jim...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon