Lexikon

Scientology®

[
saiənˈtɔlədʒi-
]
durch den US-amerikanischen Sciencefiction-Autor L. R. Hubbard (* 1911,  1986) 1954 gegründete, mit religiösem Anspruch auftretende nichtchristliche Gemeinschaft. Zentraler und von Hubbard geprägter Begriff ist die Dianetik („Wissenschaft der geistigen Gesundheit“), deren Ziel es ist, durch therapeutische Techniken negative mentale Eindrücke („Engramme“) zu entdecken und zu beseitigen. Von einer Art psychotherapeutischen Selbsthilfeorganisation wandelte sich Scientology® ab Ende der 1970er Jahre zu einem auch in den Bereichen Wirtschaft, Bildung und Erziehung Einfluss ausübenden Unternehmen. Ihre rigorosen Techniken und Anweisungen verbunden mit einer straffen Einbindung des Einzelnen in die Gemeinschaft führten oft zu erheblicher Kritik und teilweise zu Verboten von Scientology®. Die rechtliche Anerkennung als Religionsgemeinschaft ist vielfach umstritten und in den einzelnen Ländern unterschiedlich.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache