wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Selbstverstümmelung

im Wehrstrafrecht die Verletzung eines Soldaten durch eigene Hand oder eines anderen Soldaten mit dessen Einwilligung, um sich oder den anderen wehrdienstunfähig zu machen; auch der Versuch ist strafbar.
Total votes: 0