Lexikon

Ssam

[
der; arabisch, griechisch
]
Sesamum
Gattung der Pedaliazeen des tropischen Afrika und Asien mit rund 18 Arten. Wichtig als Ölpflanze ist der Indische Sesam, Sesamum indicum, ein bis 1 m hohes einjähriges Kraut mit flachen, glatten, gelblichen oder schwarzen Samen, die zu 4757% Öl (Sesamöl) enthalten. Verwendung des Öls für technische Zwecke (für Seifen und Parfümerien) und als Speiseöl.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch