wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Stade

Stade: Stadtwappen
Stadtwappen
niedersächsische Kreisstadt, an der Schwinge, 45 900 Einwohner; Bürgerhäuser aus dem 17. Jahrhundert, Schwedenspeicher (1692, Regionalmuseum); Handels- und Dienstleistungszentrum; chemische Industrie, Saatzucht; Tourismus; Kernkraftwerk (2003 stillgelegt) und Hafen in Stadersand. Landkreis Stade: 1266 km2, 197 000 Einwohner.

Geschichte

Im 9./10. Jahrhundert Wiksiedlung an der Schwinge, 994 von Normannen geplündert; 1145 von Herzog Heinrich dem Löwen von Sachsen in Besitz genommen; Mitglied der Hanse; kam 1648 mit den Territorien Bremen und Verden an Schweden, 16521712 Sitz der schwedischen Regierung für diese Gebiete; 1715/1719 durch Kauf an Hannover; 1866 preußisch, von 1883 bis 1978 Sitz des Regierungsbezirks Stade, seit 1932 Kreisstadt.
Total votes: 0