wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Stammwähler

in der Politikwissenschaft Bezeichnung für einen Wähler, der immer diesselbe Partei wählt. Im Gegensatz zum Wechselwähler zeichnet sich der Stammwähler durch ein über längere Zeiträume beständiges Abstimmungsverhalten aus. Er identifiziert sich stark mit der von ihm gewählten Partei. In Deutschland ist der Anteil der Stammwähler rückläufig.
Total votes: 54