wissen.de
Total votes: 65
LEXIKON

Vasektomie

[
lateinisch + griechisch
]
Vasektomie/Sterilisation beim Mann
Vasektomie/Sterilisation beim Mann
Bei der Vasektomie werden beide Samenleiter durchtrennt und die verbleibenden Enden abgebunden
chirurgischer Eingriff zur Sterilisierung des Mannes, bei dem 23 cm des Samenleiters herausgeschnitten werden; verhindert die Passage von Spermien aus den Hoden und stellt somit eine sichere Form der Empfängnisverhütung dar, behindert aber nicht die Bildung der Samenflüssigkeit und die Orgasmusfähigkeit.
Total votes: 65