wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Verarbeitungsleistung

Kenngröße, die die Geschwindigkeit einer Datenverarbeitungsanlage bezeichnet, ausgedrückt durch die Anzahl der pro Sekunde ausgeführten Befehle. Dabei ist festzulegen, welche Verarbeitungsschritte der Leistungsermittlung zugrunde zu legen sind. Das tatsächliche Leistungsvermögen eines Computers hängt nur teilweise von seiner Verarbeitungsleistung ab; sämtliche Komponenten von der Zentraleinheit über die Peripherie und das Betriebssystem bis hin zum Anwendungsprogramm spielen dabei eine Rolle.
Total votes: 21