wissen.de
Total votes: 21
GESUNDHEIT A-Z

Antimykotikum

Wirkstoff, der gegen Pilzerkrankungen eingesetzt wird. Antimykotika hemmen die Vermehrung von Pilzen (fungistatisch) oder töten sie ab (fungizid), indem sie z. B. die Zellwandsynthese stören oder die Bildung von Nukleinsäuren beeinträchtigen. Einzelne Antimykotika wirken bevorzugt gegen bestimmte Pilzarten. Antimykotika werden als Salbe oder Lösung lokal oder als Tablette bzw. Injektion systemisch angewendet.
Total votes: 21