Gesundheit A-Z

Eklampsie

Eclampsie, eine Erkrankung mit Krampfanfällen, die vor allem bei Erstgebärenden in der Schwangerschaft auftritt und mit unerwarteten Krampfanfällen mit oder ohne Bewusstlosigkeit sowie mit Blutdruckanstieg und Kopfschmerzen einhergeht. Mutter und Kind sind gleichermaßen durch eine Eklampsie gefährdet; die wichtigste Therapie besteht in einer raschen Beendigung der Schwangerschaft durch Kaiserschnitt. Die Vorstufe einer Eklampsie ist die Präeklampsie (Gestose) mit Wasseransammlung im Gewebe, Eiweißausscheidung im Urin und hohem Blutdruck.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch