wissen.de
Total votes: 79
GESUNDHEIT A-Z

Mamma, akzessorische

eine angeborene, zusätzliche Milchdrüse (neben den zwei normalen Brüsten). Oft tritt eine akzessorische Mamma als sog. aberrierende Mamma auf, d. h., dass nicht eine gesamte überzählige Mamma mit Brustwarze und Warzenhof ausgebildet ist, sondern nur zusätzliches Drüsengewebe. Eine akzessorische Mamma ist in der Regel auf der Milchleiste lokalisiert und bereitet kaum Beschwerden. In der Schwangerschaft und nach der Geburt, wenn das Drüsengewebe hormonell stimuliert wird, kann das zusätzliche Gewebe jedoch anschwellen und Beschwerden bereiten (Schmerzen, mechanische Behinderung). Meistens wird eine akzessorische Mamma operativ entfernt, um der Entstehung von Brustkrebs in dem überzähligen Gewebe vorzubeugen.
Total votes: 79