wissen.de
Total votes: 25
GESUNDHEIT A-Z

Tastsinn

Fähigkeit der Haut, Berührungen durch berührungsempfindliche Endorgane, die sog. Mechanorezeptoren (Tastkörperchen) wahrzunehmen. Die Berührungsempfindungen werden einerseits durch eigenes Abtasten von Strukturen hervorgerufen, andererseits durch Berührungen von außen. Die erhaltenen Informationen werden über Nervenbahnen in das Großhirn weitergeleitet und dort ausgewertet.
Total votes: 25