wissen.de
Total votes: 24
GESUNDHEIT A-Z

Zyanose

Blausucht
bläuliche Verfärbung von Haut und Schleimhäuten, die durch eine Abnahme des Sauerstoffgehalts des Blutes verursacht wird (reduziertes Hämoglobin im Kapillarblut). Die unterschiedlichen Formen der Zyanose können durch Herzfehler, Herzinsuffizienz, Störungen des Gasaustausches in der Lunge oder durch Verlangsamung des Blutkreislaufs (z. B. bei Kälte, Schock) hervorgerufen werden. Betrifft eine Zyanose alle Organe und Regionen des Körpers, wird sie als generalisierte Zyanose bezeichnet. Ist sie nur auf Hände, Füße, Nase und Ohren (Akren) beschränkt, handelt es sich um eine Akrozyanose. Krankhafte Veränderungen des Hämoglobins (z. B. bei Methämoglobinämie, Sulfhämoglobinämie) können ebenfalls zu einer Zyanose führen.
Total votes: 24