wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

anpfeifen

n|pfei|fen
V.
90, hat angepfiffen; mit Akk.
1.
etwas a.
Sport
mit Pfiff das Zeichen zum Beginn von etwas geben;
das Spiel a.
2.
jmdn. a.
übertr., ugs.
laut und scharf tadeln
Total votes: 0