wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

behäbig

be|hä|big
Adj.
dicklich und träge, schwerfällig und bequem;
ein ~er Alter; sie wird im Alter allmählich b.
,
Be|hä|big|keit
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 4