wissen.de
Total votes: 5
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

deklassieren

de|klas|sie|ren
V.
3, hat deklassiert; mit Akk.
jmdn. d.
1.
jmdn. in eine sozial niedrigere Klasse verstoßen, herabsetzen
2.
Sport
einen Gegner d.
ihn überlegener schlagen, als es seine Klassifizierung erwarten ließe
[< 
frz.
déclasser
„in eine andere Klasse einordnen, aus einer gesellschaftlichen Klasse streichen“, < 
lat.
de
„von herab“ und
classis
„Klasse, Abteilung“]
Total votes: 5