wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Dragoner

Dra|go|ner
m.
5
1.
früher
leichter Reiter
2.
übertr., veraltend
derbe, entschlossen auftretende Person (bes. Frau)
[< 
frz.
dragon
„Dragoner, Drache“, altfrz. auch „Feldzeichen“, also eigtl. „Reiter unter dem Feldzeichen des Drachen“]
Total votes: 4