wissen.de
Total votes: 40
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

einhaken

ein|ha|ken
V.
1, hat eingehakt
I.
mit Akk.
1.
etwas e.
(mittels Öse) in einen Haken hängen, schieben;
eine Öse e.; einen Riemen, ein Seil e.
2.
jmdn. e.
sich bei jmdm. einhängen
II.
o. Obj.
eingreifen, ein Gespräch unterbrechen;
bei dieser Bemerkung hakte er ein
III.
refl.
sich (bei jmdm.) e.
einhängen
(III)
;
hak dich ein!
Total votes: 40