wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

euryphag

eu|ry|phag
Adj.
, o. Steig.
nicht auf bestimmte Nahrung angewiesen;
Ggs.
stenophag
[< 
griech.
eurys
„breit, weit“ und
phagein
„essen“]
Total votes: 0