wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Extrusion

Ex|tru|si|on
f.
10
1.
Geol.
vulkanischer Lava oder Ascheauswurf, ausbruch
2.
Med.
a)
Sekretausscheidung aus Drüsenzellen
b)
anomales Vorstehen der Zähne aus dem Kiefer
[< 
lat.
extrusus,
Part. Perf. von
extrudere
„hinausdrängen, stoßen“]
Die Buchstabenfolge
ex|tr
kann in Fremdwörtern auch
ext|r
getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B.
trahieren, trakt
(vgl.
subtrahieren, Kontrakt
).
Total votes: 0