wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

hereinbrechen

her|ein|bre|chen, <auch> he|rein|bre|chen
V.
19, ist hereingebrochen; o. Obj.
1.
beginnen, einsetzen;
die Nacht, die Dunkelheit brach herein
2.
über jmdn. oder etwas h.
jmdn. oder etwas plötzlich, unerwartet treffen;
ein Gewitter brach über uns herein; eine Katastrophe nach der andern brach über das Land herein
Total votes: 0