wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

herumtoben

her|m|to|ben, <auch> he|rm|to|ben
V.
1, ist herumgetobt; o. Obj.; ugs.
1.
mit großer körperlicher Aktivität und ausgelassen spielen;
die Kinder toben im Garten herum
2.
ziellos wüten, unbeherrscht schimpfen
Total votes: 0