Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

hinauswerfen

hin|aus|wer|fen, <auch> hi|naus|wer|fen
V.
181, hat hinausgeworfen; mit Akk.
Syn.
ugs.
hinausschmeißen
1.
etwas h.
nach (dort) draußen werfen;
etwas zum Fenster h.
2.
jmdn. h.
a)
jmdn. fristlos entlassen, jmdm. die Wohnung kündigen
b)
jmdn. grob, energisch veranlassen, den Raum zu verlassen

Das könnte Sie auch interessieren