wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Mongolenfalte

Mon|go|len|fal|te
f.
11
Hautfalte des oberen Augenlids, die über den inneren Augenwinkel hinwegzieht und den Eindruck der schräg gestellten Augenöffnung bei Mongolen hervorruft;
Syn.
Epikanthus
Total votes: 0