wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Osteosynthese

Os|teo|syn|the|se
f.
11
Ruhigstellung eines gebrochenen Knochens durch Verschraubung am benachbarten Knochen (z. B. bei Schienbein oder Wadenbein)
[< 
griech.
osteon
„Knochen“ und
Synthese
]
Total votes: 0