Wahrig Herkunftswörterbuch

Batzen

1.
kleiner Haufen, Klumpen
2.
alte Münze in Deutschland
der Begriff geht auf das nicht mehr gebräuchliche Verb batzen „kleben, zusammenhängen“ zurück, das wahrscheinlich auf *backezzen „backen“ im Sinne von „etwas zusammenkleben“ beruht; das Geldstück wurde vermutlich aufgrund seiner Dicke als „Klumpen“ bezeichnet

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch