wissen.de Artikel

Verloren im Gütesiegel-Dschungel

KEL

 

Sie sprießen aus dem Boden wie Unkraut – immer mehr Label und Siegel schmücken die Verpackungen unserer Lebensmittel. Doch nicht alle zeugen von Güte und halten, was sie versprechen. Damit wir in dem regelrechten Siegel-Dschungel in unseren Supermärkten nicht den Überblick verlieren, hat die Verbraucher Initiative eine Label-App entwickelt. Wie verlässlich sind die einzelnen Siegel und welche Kriterien liegen ihnen zu Grunde? Diese Fragen soll der Konsument mit der App schnell und einfach direkt beim Einkauf klären können.

Auch Bio-Produkte sind nicht ganz frei von Zusatzstoffen.
Fotolia.com/Kadmy

Kennen Sie das auch? Sie stehen im Supermarkt vor prall gefüllten Regalen. Die Einkaufsliste ist noch lang und fast jedes Produkt sticht Ihnen in zahlreichen Varianten von verschiedenen Herstellern ins Auge. Nach welchen Kriterien sollen wir uns  entscheiden? Vielen von uns ist vor allen Dingen eine gesunde Ernährung wichtig: Unbelastet und ohne künstliche Zusatzstoffe sollen die Nahrungsmittel sein. Aber auch andere Kriterien, wie etwa der Tier- oder Umweltschutz oder der faire Handel, spielen oft eine entscheidende Rolle bei der komplizierten Entscheidungsfindung.

Kein Problem, sollte man meinen, dafür gibt es doch die Gütesiegel. Aber genau da liegt das Problem. Denn Qualitätssiegel prangen mittlerweile auf fast allen Produkten und es stellt sich die Frage: Welche der Label sind vertrauenswürdig und welche nur hübsch verpackte heiße Luft?

Label-Infos für unterwegs

Der Gütesiegel-Durst der Verbraucher blieb auch der Werbeindustrie nicht verborgen. Längst hat sie die Kraft, die in den Labels steckt, erkannt und reagiert. Häufig kreiert die Lebensmittelindustrie ihre eigenen Label und legt die Kriterien im eigenen Ermessen fest. Das Resultat sind oft Werbezeichen, die Verbrauchern eine besondere Güte nur suggerieren.

Damit wir den Überblick nicht verlieren, informiert die Verbraucher Initiative e.V. seit 2000 online öffentlich über die Kriterien, die den verschiedenen Siegeln zu Grunde liegen. Seit April 2014 existiert dieses Label-Online-Portal auch mobil. "Mit der App können sich Verbraucherinnen und Verbraucher künftig direkt am Einkaufsort informieren, was sich hinter den einzelnen Labels verbirgt und wie zuverlässig sie sind", beschreibt die Verbraucher Initiative e.V. den Nutzen der neuen, von ihr entwickelten App.

Die vier Säulen der Güte

Und so funktioniert die App: Direkt beim Einkauf scannt der Verbraucher mit seinem Smartphone ein Label ein. Die App gleicht dieses dann mit dem Portal Label-Online der Verbraucher Initiative ab. Mit rund 240 registrierten Gütesiegel-Profilen ist dieses Portal die größte Label-Datenbank Europas. Doch wie genau erfolgt die Bewertung der verschiedenen Siegel? Vier Säulen sind es, auf denen die Einschätzung der Güte eines Labels beruht: Der Anspruch an ein Label, die unabhängige Vergabe, die regelmäßige Kontrolle und die Transparenz dieses Prozesses für den Verbraucher. In der Bewertung kann ein Gütesiegel maximal zwölf Punkte erhalten. Für das Prädikat "besonders empfehlenswert", braucht es die volle Punktzahl.

Eine individuelle Entscheidung treffen

Zusätzlich erhalten wir Verbraucher direkt Informationen darüber , welchen Anspruch ein Gütezeichen hat. Zertifiziert ein Siegel die Natürlichkeit des Produktes, wie es bei zahlreichen Bio- und Öko-Zeichen der Fall ist? Oder liegt das Hauptaugenmerk auf dem Umweltschutz, wenn es etwa um den Fischfang geht? Vielleicht ist es aber auch der faire Handel, den ein Label auszeichnet. So können wir jeder ganz individuell entscheiden, welches dieser Kriterien uns besonders am Herzen liegt und dann ganz bewusst eine Wahl treffen.

Die Label-App stößt aber heute noch an Grenzen, denn der größte Batzen der mehr als 1.000 verschiedenen Gütesiegel ist bislang nicht verzeichnet. Dies soll sich bald ändern: Bis Ende 2014 plant Label-Online ihre Datenbank mit ausführlichen Hintergrundinformationen zu 600 Label-Profilen aufzurüsten.

Auf den Seiten der Verbraucher Initiative e.V. finden Sie detaillierte Hintergrundinformationen zu den Bewertungskriterien und den Download-Bereich für die Label-App.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren