wissen.de
Total votes: 0
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Dissident

1.
jmd., der keiner staatlich anerkannten Religionsgemeinschaft angehört
2.
im kommunistischen Sprachgebrauch:
jmd., der von der herrschenden Ideologie abweicht
aus
lat.
dissidens,
Gen.
-
entis,
Part. Präs. von
lat.
dissidere „nicht übereinstimmen, uneinig, entzweit sein“, eigtl. „auseinandersitzen“, aus
lat.
dis „auseinander“ und
lat.
sedere „sitzen“
Total votes: 0