Wahrig Herkunftswörterbuch

1. Drossel

Vogelart
mhd.
droschel,
ahd.
drosca; der Vogelname geht zurück auf
westgerm.
*þrustlo „Drossel“, auch in
engl.
throstle und
schwed.
trast in ders. Bed.; vermutet wird ein lautnachahmender Ursprung wie
idg.
*ter, das die Laute von Vögeln darstellen soll; verwandt sind außerdem
lat.
turdus und
russ.
drozd „Drossel“
2. Drossel
Kehle
mhd.
drozze,
ahd.
drozza; die Bezeichnung ist auf
westgerm.
*þruto „Kehle“ zurückzuführen; gleichen Ursprungs sind auch
altengl.
þrotu und
altfrz.
throtbolla sowie
engl.
throat „Kehle“; Quelle ist wahrscheinlich ein indogermanisches Wort für „Rohr“, wie in
litau.
triusís „Schilfrohr“ und
altkirchenslaw.
trístí „Schilf, Schilfrohr“; auf die Bedeutung „Kehle“ beziehen sich auch die Bildungen erdrosseln, Schnapsdrossel und König Drosselbart

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z