Wahrig Herkunftswörterbuch

Impromptu

frei gestaltetes Musikstück, bes. für Klavier
frz.
impromptu „Stück, bes. Gedicht, aus dem Stegreif“, aus
lat.
in promptu esse „in Bereitschaft, verfügbar, zur Hand sein“, eigtl. „herausgenommen (und damit verfügbar) sein“, zu
lat.
promere „heraus, hervornehmen“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch