Wahrig Herkunftswörterbuch

gemein

das Adjektiv (
mhd.
gemein,
ahd.
gimeini) geht auf
germ.
*gamaini „allgemein“ zurück, das seinerseits auf
idg.
*moino „Austausch, Wechsel“ beruht; die ursprüngliche Bedeutung ist also „wechselhaft, worin man sich abwechselt“, daraus wurde dann „gemeinschaftlich“; die Bedeutungsverschlechterung zu „niederträchtig“ vollzieht sich erst in neuhochdeutscher Zeit; die Ableitung
Gemeinde
geht auf
mhd.
gemeinde,
ahd.
gimeinida zurück und bedeutet in etwa „Kommune, Gemeinschaft“, bezieht sich also auf das ursprüngliche Verständnis von gemein

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch