wissen.de
Total votes: 64
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Input

1.
die in einen Computer eingegebenen Daten
2.
Wirtschaft:
Einsatzfaktor
engl.
input „zugeführte Energie oder Leistung“, aus
engl.
in „in, hinein“ und
engl.
to put „setzen, stellen, legen, tun“, aus
mengl.
putten,
altengl.
putian „stoßen, schieben, werfen“
Total votes: 64