wissen.de
Total votes: 30
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

sieden

dieses Verb hat sich über
mhd.
sieden,
ahd.
siodan aus
germ.
*seuþa entwickelt; die weitere Herkunft ist unsicher; sicher ist hingegen, dass das noch in Sodbrennen erscheinende ältere Substantiv
Sod
(
mhd.
sōt „Sodbrennen“, eigtl. „das Sieden“) als Ableitung mit Ablaut zu sieden entstanden ist, Ähnliches gilt für das noch heute gebräuchl. Substantiv
Sud
Total votes: 30