Wahrig Herkunftswörterbuch

1. Viola

Veilchen, Stiefmütterchen
ital.
viola in ders. Bed., aus
lat.
viola „Veilchen, Levkoje u. a.“; der Zusammenhang mit
griech.
ion „Veilchen“ ist nicht sicher
2. Viola
Bratsche
ital.
viola in ders. Bed., urspr. Sammelbegriff für mehrere Streichinstrumente mit im Einzelnen verschiedenen Zusätzen (viola da braccio, viola da gamba usw.), aus
altprov.
viola, viula, zu
altprov.
viular „ein Zupf oder Blasinstrument spielen“, wahrscheinlich urspr. lautmalend aus dem Galloromanischen; die Ableitung aus
lat.
vitulari „frohlocken, jubeln“ wird angezweifelt

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache