wissen.de
Total votes: 160
wissen.de Artikel

Islam: Was ist eigentlich ein Kalifat?

Vor einigen Tagen haben die sunnitischen ISIS-Extremisten in Syrien und im Irak das Kalifat ausgerufen. Mit dem Titel "Kalif" gibt sich ihr Anführer Abu Bakr al-Baghdadi damit selbst den Titel eines Vertreters oder Nachfolger des Propheten Mohammed. Was hinter dem Konzept des Kalifats früher und heute steckt, erklärt der Islamwissenschaftler Marco Schöller von der Universität Münster.

Persische Miniatur
Abū Bakr, der erste Kalif

Die Gefolgsleute Mohammeds schwören Abū Bakr, dem Schwiegervater des Propheten, den Treueeid. Die persische Miniatur stellt das Ereignis im Jahr 632 dar.

Die extremistische Gruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“ (ISIS) hat passend zum Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan ein Kalifat ausgerufen. Sie kontrolliert derzeit Gebiete im Irak und Teile des benachbarten Syriens und verfolgt das Ziel eines grenzübergreifenden islamischen Staates. Der Führer der sunnitischen ISIS-Extremisten, Abu Bakr al-Baghdadi, will sich durch seine Ausrufung zum Kalifen eine jahrhundertealte Legitimationsstrategie in der arabischen Welt zu Nutze machen.

Kalif als Stellvertreter

Der Kalifen-Titel ist keine Neuerfindung, ihn gab es in Arabien möglicherweise schon vor dem Aufkommen des Islam, damals bedeutet er so etwas wie Vizekönig oder Vertreter. Eindeutig  belegt ist er seit dem 7. Jahrhundert, damals nutzten die in Damaskus herrschenden Umayyaden diesen Titel, der einen Stellvertreter des Propheten oder, je nach Sichtweise, auch Stellvertreter Gottes auf Erden bezeichnet. „Die religiöse Dimension des Kalifats spielte im Vergleich zur machtpolitischen Bedeutung schon in den ersten Jahrhunderten nur eine geringe Rolle“, erklärt der Islamwissenschaftler Marco Schöller von der Universität Münster. „Heute ist in der islamischen Welt jedoch in allen Bereichen eine Wiederaufwertung der religiösen Aspekte festzustellen.“

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Total votes: 160

Post new comment

0 Kommentare

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.