wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Sage

die mündlich überlieferte Erzählung einer für wahr gehaltenen oder auf einem wahren Kern beruhenden Begebenheit; im Lauf der Zeit mit fantastischen, märchenhaften oder mythischen Elementen ausgeschmückt und ständig umgestaltet. Stoff oder Motiv einer Sage können von anderen Völkern und Kulturen übernommen sein (Wandersagen), werden aber gewöhnlich mit landschaftlichen und zeitbedingten Eigentümlichkeiten und Anspielungen vermischt. Die Göttersagen schildern die Geschichte der Götter einer Glaubensgemeinschaft; die Heldensagen berichten von den Abenteuern ruhmreicher Vorfahren, sie schließen sich oft zu Sagenkreisen zusammen (z. B. um Dietrich von Bern); die Volkssagen erzählen von sonderbaren Phänomenen an einem Ort oder in einer Region; die Geschlechtersagen dienen der Beglaubigung der besonderen Herkunft einer adeligen Familie (meist durch Verbindung des Stammvaters mit einem übernatürlichen Wesen, wie z. B. in der Sage von Melusine). In der christlichen Erzähltradition entspricht die Sage der Legende.
Total votes: 57