Bildergalerie

Aktivisten für Umweltschutz und Frieden

Als sich im September 1971 ein Dutzend Aktivisten, die sich den Umweltschutz und den Frieden auf die Fahnen geschrieben hatten, auf einen alten Fischkutter begaben, um einen Atomwaffentest der USA im Nordpazifik zu verhindern, konnte niemand ahnen, dass dies die Geburtsstunde der heute größten Umweltschutzorganisation der Welt sein sollte. "Green" und "peace" - diese beiden Hauptziele der Aktivisten waren nicht nur das Motto ihrer ersten medienwirksamen Aktion, sondern auch das vieler weiterer Interventionen. Egal, ob es um die Rettung der Wale und Robben ging, um das Verbot von Atommüllverklappung, um den Schutz der Antarktis, um die Verkleinerung des Ozonlochs oder um das Ende der gentechnisch veränderten Lebensmittel - fast immer griffen die Aktivisten von Greenpeace auf spektakuläre, gewaltfreie (jedoch möglicherweise nicht immer ganz legale) Mittel zurück, um die Öffentlichkeit zu informieren und emotional für ihre Ziele zu mobilisieren. Wie gut ihnen das bislang gelungen ist, soll unsere Bildergalerie zeigen. Klicken Sie auf das erste Bild und begleiten Sie die Aktivisten durch die ersten 40 Jahre Erfolgsgeschichte!

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Das könnte Sie auch interessieren