wissen.de Artikel

Im Lavendelwhirlpool

Niederländisches Büro für Tourismus & Convention

Wasser aus eigenen Quellen

Der Urlaub ist vorbei und doch möchte man sich vom Alltag entspannen. Im Scandic Sanadome in Nimwegen können sich Besucher zwischen zahlreichen Wellnessangeboten entscheiden. So beherbergt das Haus eine 2500 m² große Thermenlandschaft, unter anderem mit einem Minzbad, einem Salzwasserbecken und einem Lavendelwhirlpool. Alle Bäder enthalten mineralreiches Wasser aus eigenen Quellen. Durch die ausgezeichnete Salzwasserquelle ist Scandic Sanadome in Deutschland sogar als Kurort anerkannt.

 

Gesicht und Körper

Nach dem Baden ist ein Besuch bei der Massage genau das Richtige: Auch hier haben Gäste eine außerordentliche Auswahl, die sich von klassischer Massage über Fußreflexzonen- und Hot-Stone-Massage bis zur ausgefallenen Ziegenbutterbehandlung erstreckt. Peelings, Algenpackungen oder Behandlungen mit grünem Kaffee, für das Gesicht oder den ganzen Körper, lassen darüber hinaus keine Wünsche offen. Sonnenbank, Massagestuhl und Aquagymnastik gehören natürlich zum Standard.

 

Bequeme Zimmer

Wem ein Tag Entspannung nicht genug ist, der kann direkt im Scandic Sanadome Hotel einchecken und den Luxus der Vier-Sterne-Unterkunft genießen. Jedes Zimmer verfügt zum Beispiel über Wireless Internet und einen eigenen Balkon. Um absoluten Schlafkomfort zu gewährleisten, sind die Betten des Hotels extra groß. Der Lift bringt die Hotelgäste aus jeder Etage direkt in die Thermenlandschaft. So kann man nach einem Tag voller Wellness geradewegs ins Bett fallen.

 

 

Preise, Öffnungszeiten, Wegbeschreibung

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren