wissen.de
KALENDER
Die "Berliner Zeitung" berichtet über die bedenkliche Situation im Gesundheitswesen der DDR, nachdem 1989 etwa 3200 Ärzte in die Bundesrepublik übergesiedelt sind. Zudem fehlten moderne medizinische Geräte.