wissen.de
KALENDER
In Gelsenkirchen muss Bundeskanzler Ludwig Erhard (CDU) eine Rede anlässlich der bevorstehenden Wahlen in Nordrhein-Westfalen abbrechen, weil rund 1000 der 4000 Kundgebungsteilnehmer lautstark gegen die Zechenstilllegungen im Ruhrgebiet protestieren. Erbost entgegnet der Kanzler dem "schamlosen Gesindel": "Diese Lümmel und Uhus wären schon in den Windeln verkommen, wenn sie nicht in dieser Zeit aufgewachsen wären."