wissen.de
You voted 2. Total votes: 46
LEXIKON

Andrra

Geschichte

Nachdem das Gebiet des heutigen Fürstentums im 9.Jahrhundert von Karl dem Großen dem Frankenreich einverleibt wurde, stritten kirchliche und weltliche Feudalherren um seinen Besitz. 1278 wurde die gemeinsame Herrschaft zwischen Frankreich, vertreten durch den Grafen von Foix, und Spanien, vertreten durch den Bischof von Seo de Urgel, festgeschrieben. Die Rechte des Grafen gingen im 17. Jahrhundert an die französische Krone und später auf den französischen Staatspräsidenten über. 1993 erhielt Andorra mit einer demokratischen Verfassung die volle staatliche Souveränität. Es wurde Mitglied der UNO (1993) und des Europarates (2004). Regierungschef wurde 2009 J. Bartumeu Cassany (PSD).
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft
  6. Geschichte
You voted 2. Total votes: 46