Lexikon

Brunelleschi

[
-ˈlɛski
]
Brunellesco
Filippo, italienischer Architekt und Bildhauer, * 1377 Florenz,  15. 4. 1446 Florenz; einflussreichster Baukünstler der italienischen Renaissance, bahnbrechend besonders auf dem Gebiet des Kirchenbaus (kreuzförmige Zentralanlagen); zunächst als Goldschmied und Bildhauer tätig, erbaute in Florenz seit 1420 die Domkuppel, seit 1421 das Findelhaus (Spedale degli Innocenti), die Kirchen S. Lorenzo und S. Spirito und die Pazzi-Kapelle in Sta. Croce. Daneben wirkte er als Festungsbaumeister und mathematisch-technischer Gutachter u. a. in Pisa, Mantua und Rimini. Brunelleschi gilt als Entdecker der Perspektivkonstruktion.
Brunelleschi, Filippo
Filippo Brunelleschi

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender