wissen.de
Total votes: 71
LEXIKON

Brttoproduktionswert

der Wert aller mit Marktpreisen bewerteten Verkäufe von Gütern und Diensten (erfasst auf den Produktionskonten der Unternehmen und privaten Haushalte) einschließlich der zu Herstellkosten bewerteten Bestandsänderungen an eigenen Erzeugnissen und der selbst erstellten Anlagen sowie des Eigenverbrauchs der öffentlichen Haushalte (bewertet zu Faktorkosten). Nach Abzug der Vorleistungen, d. h. des Wertes der von anderen Wirtschaftseinheiten zu Produktions- bzw. Leistungszwecken erworbenen Güter und Dienste, erhält man den Nettoproduktionswert (die Bruttowertschöpfung).
Total votes: 71