wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Deckungsgeschäft

Börsengeschäft, bei dem man sich in Spekulation auf Kursdifferenzen (Differenzgeschäft) nachträglich Waren bzw. Wertpapiere beschafft, die man schon anderweitig angeboten oder verkauft hat. Dieses Verkaufen im Voraus heißt Fixen.
Total votes: 0