wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Fibrlle

[
die; lateinisch
]
1. Bezeichnung für Faser. 2. Untereinheit von Fasern aus Gerüsteiweiß (z. B. Collagen, Albuminoide). Fibrillen entstehen außerhalb der Zellen aus Fibroblasten, sind unverzweigt und haben einen Durchmesser von 0,2 0,5 μm.
Total votes: 0